Cash-Management-Systeme


Cash-Management-Systeme
Cash-Management-Systeme
 
['kæʃ'mænɪdʒmənt-], elektronische Kommunikationssysteme zwischen Banken und Firmenkunden zur Übertragung und Weiterverarbeitung von Finanzdaten, die dem Finanzmanagement eines Konzerns durch Reduktion der Geldtransferzeiten, standardisierte und effiziente Überwachung der Barmittel, des geldnahen Vermögens und der Kreditreserven eine optimale Kassenhaltung ermöglichen. Mithilfe moderner Kommunikationstechnik und über Datenverbundsysteme können v. a. große, internationale tätige Unternehmen zeitnahe Informationen über Veränderungen ihrer Kontostände im In- und Ausland sowie über spezielle Geld-, Kredit- und Devisengeschäfte abrufen, Zahlungen in Auftrag geben und sonstige Transaktionen tätigen und über externe Marktinformationen ihre Fremdwährungsbestände vor Kursverlusten bewahren. Cash-Management-Systeme sind ein wichtiges Instrument der Rentabilitäts- und Liquiditätssteuerung.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Cash-Management-System — Bei Cash Management Systemen handelt es sich um Software zur Erfassung, Durchführung und Optimierung von Bargeld und Zahlungsverkehrsströmen in der Geldbearbeitung und im Bankwesen. Im engeren Sinn versteht man unter Cash Management Systemen… …   Deutsch Wikipedia

  • Cash Pooling — Der Begriff Cash Pooling oder Liquiditätsbündelung (engl. cash = Liquidität und pooling = zusammenführen) bezeichnet einen konzerninternen Liquiditätsausgleich durch ein zentrales, meist von der Konzernobergesellschaft übernommenes… …   Deutsch Wikipedia

  • Cash-Pooling — Der Begriff Cash Pooling oder Liquiditätsbündelung (engl. cash = Liquidität und pooling = zusammenführen) bezeichnet einen konzerninternen Liquiditätsausgleich durch ein zentrales, meist von der Konzernobergesellschaft übernommenes… …   Deutsch Wikipedia

  • Systeme de management de la qualite — Système de management de la qualité Pour les articles homonymes, voir qualité. Un Système de management de la qualité, souvent abrégé SMQ (en anglais : quality management system), est l ensemble des directives de prise en compte et de mise… …   Wikipédia en Français

  • Systeme de management de la qualité — Système de management de la qualité Pour les articles homonymes, voir qualité. Un Système de management de la qualité, souvent abrégé SMQ (en anglais : quality management system), est l ensemble des directives de prise en compte et de mise… …   Wikipédia en Français

  • Système de management de la qualité — Pour les articles homonymes, voir qualité. Un Système de management de la qualité, souvent abrégé SMQ (en anglais : quality management system), est l ensemble des directives de prise en compte et de mise en œuvre de la politique et des… …   Wikipédia en Français

  • De La Rue Cash Systems — Das britische Traditionsunternehmen De La Rue plc. wurde 1813 von Thomas de la Rue gegründet und ist heute der weltweit größte private Hersteller von Banknoten und Sicherheitsdokumenten. Über 150 nationale Währungen und zahlreiche… …   Deutsch Wikipedia

  • EC-Cash — Vorder und Rückseite einer EC Bankkarte mit Chip und Magnetstreifen electronic cash ist das Debitkarten System des Zentralen Kreditausschusses (ZKA), der Vertretung der kreditwirtschaftlichen Spitzenverbände Deutschlands. Karten mit dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Ec-Cash — Vorder und Rückseite einer EC Bankkarte mit Chip und Magnetstreifen electronic cash ist das Debitkarten System des Zentralen Kreditausschusses (ZKA), der Vertretung der kreditwirtschaftlichen Spitzenverbände Deutschlands. Karten mit dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Ec-cash — Vorder und Rückseite einer EC Bankkarte mit Chip und Magnetstreifen electronic cash ist das Debitkarten System des Zentralen Kreditausschusses (ZKA), der Vertretung der kreditwirtschaftlichen Spitzenverbände Deutschlands. Karten mit dem… …   Deutsch Wikipedia